Wo arbeiten Ernährungsberater?

Ernährungsberater zeigt Kunde seinen Diagnosebericht
Drei Ausbildungskataloge Ernährungsberater

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH INFOMATERIAL ERHALTEN

Es gibt zahlreiche Ausbildungsinstitute im Bereich Ernährungsberater Ausbildung. Wir helfen dir beim Vergleichen der Ausbilder. Erhalte hier einfach und bequem Infos von den beliebtesten Anbietern und verschaffe dir so einen Überblick.

GRATIS KATALOGE ERHALTEN

Ernährungsberater ist ein sehr vielseitiger Beruf mit vielen verschiedenen Möglichkeiten und Bereichen, in denen man arbeiten kann. Da Ernährung nicht nur eine spezielle Gruppe von Menschen betrifft, kannst du als Ernährungsberater auch branchenübergreifend arbeiten. Dabei verfolgst du aber immer ein Ziel; die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und das Wohlergehen derjenigen, die du berätst. Doch wo arbeiten Ernährungsberater?

Arbeitsumgebung

Die Arbeit des Ernährungsberaters ist durch verschiedene Faktoren geprägt. Je nach dem in welchem Bereich du arbeitest, kann dein Arbeitsalltag von variablen Arbeitszeiten, wechselnden Arbeitsorten, Besuch und Interaktion mit Kunden, Fortbildungen und Schulungen geprägt sein.

Arbeitsplätze

Ernährungsberater können entweder als Angestellte in einer Firma, oder als Selbstständige tätig sein. Ungeachtet dieser beiden Arbeitsverhältnisse gibt es eine Vielzahl von Einsatzgebieten, in denen man als Ernährungsberater willkommen geheißen wird.

Fachpraxis

Ein möglicher Arbeitsplatz als Ernährungsberater ist beispielsweise die Fachpraxis. Hier werden Kunden individuell betreut.

Gesundheitseinrichtungen

Des Weiteren hat man die Option, in Krankenhäusern und Kliniken, die sich auf ernährungsbedingte Krankheiten spezialisiert haben, Patienten durch eine individuelle Umstellung ihrer Ernährung bei der Genesung zu helfen.

Auch Präventionszentren beanspruchen die Leistungen von Ernährungsberatern, da durch das richtige Essen ernährungsbedingte Krankheiten vermieden werden können. Diese können durch die richtige Ernährung aber nicht nur vermieden werde, sie können gemildert und sogar geheilt werde. Deshalb findet man als Ernährungsberater auch in Rehabilitationszentren Arbeit.

Gesundheitstourismus

Im Bereich Gesundheitstourismus gibt es unter anderem die Möglichkeit, in Kurbetrieben und Gesundheitshotels den Gästen mit seinem Wissen zur Seite zu stehen. Immer mehr solcher Betriebe stellen Ernährungsberater ein, um ihr Angebot zu erweitern.

Krankenkassen und Krankenversicherungen

Als Gesundheitsberatung in einer Krankenversicherung oder Krankenkasse ist es die Aufgabe des Ernährungsberaters, die Leute auf die Folgen einer ungesunden Ernährung aufmerksam zu machen, um Krankheiten zu vermeiden und so die Krankheitskosten zu reduzieren.

Beratung von Mitarbeitern in einem Unternehmen

Als Ernährungsberater im betrieblichen Gesundheitsmanagement von Unternehmen wird es deine Aufgabe sein, die Mitarbeiter hinsichtlich einer gesunden Ernährung zu schulen. Das hat den Effekt, dass die Mitarbeiter gesund und motiviert bleiben.

Nahrungsmittelindustrie

Nun zu einem anderen Bereich; der Nahrungsmittelindustrie. Hier werden Ernährungsberater zu Rate gezogen, um zum Beispiel ein Produkt hinsichtlich Vitamine, Nährstoffen und anderen Inhaltsstoffen optimal an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen.

Sport und Entspannung

Da sich die Themen Ernährung und Sport stark überschneiden, sind Ernährungsberater beispielsweise in Fitnessstudios sehr gefragt. Sie unterstützen die Trainierenden bei ihren Zielen indem sie unter anderem mit ihnen einen individuellen Ernährungsplan ausarbeiten, damit ihr Körper optimal mit Nährstoffen und Proteinen versorgt wird.

Beim Wellness geht es nicht nur ums Entspannen, sondern auch um die Erholung und Gesundung des Köpers. Ein fitter Körper braucht gesundes Essen. So werden Ernährungsberater in Wellnesseinrichtungen ebenfalls benötigt.

Bildungseinrichtungen und Informationszentren

In Bildungseinrichtungen, wie etwa dem Kindergarten oder der Grund-, weiterführenden- oder Hochschule, kann man als Ernährungsberater auch arbeiten, indem man die Kinder und Jugendliche über die Vorteile und die Gefahren einer richtigen, bzw. falschen Ernährung in Kenntnis setzt.

Auch Informationszentren, wie zum Beispiel manche Ernährungsportale im Internet bieten ihren Besuchern einen Online-Beratungsservice. Hier kannst du ganz bequem vom Home-Office aus Kunden betreuen.

Selbstständiger Ernährungsberater

Als Selbstständiger hast du die Wahl im Hinblick auf mögliche Spezialiserungsoptionen. Du kannst ungebunden den Tätigkeiten als Ernährungsberater nachgehen, auf die du dich fokussieren willst. Genauere Informationen zum Thema Selbständigkeit als Ernähungsberater findest zu hier.

Sollten dir die möglichen Arbeitsgebiete gefallen und du bist an einer Ausbildung zum Ernährungsberater interessiert, kann dir bestimmt die folgende Übersicht der verschiedenen Anbieter weiterhelfen.

  • Klicke auf das Logo des jeweiligen Anbieters um zu dessen Homepage zu gelangen

AnbieterAusbildungsangebot
Logo der Akademie für Sport und Gesundheit
  • Präsenzlehrgang und Fernlehrgang (online) mit Präsenztagen möglich
Logo der Academy of Sports
  • Fernlehrgang (online) mit optionalen Präsenztagen
Logo der Studiengemeinschaft Darmstadt
  • Fernlehrgang (online) mit Präsenztagen
Logo der OTL
  • Fernlehrgang (online) mit Präsenztagen
Logo der Fernakademie
  • Fernlehrgang (online) mit Präsenztagen
Logo des ILS
  • Fernlehrgang (online) mit Präsenztagen
Logo des BTB
  • Fernlehrgang (online) mit Präsenztagen
Drei Ausbildungskataloge Ernährungsberater

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH INFOMATERIAL ERHALTEN

Es gibt zahlreiche Ausbildungsinstitute im Bereich Ernährungsberater Ausbildung. Wir helfen dir beim Vergleichen der Ausbilder. Erhalte hier einfach und bequem Infos von den beliebtesten Anbietern.

GRATIS KATALOGE ERHALTEN