Ernährungsberater Ausbildung Kosten

Rotes Sparschwein mit gesunden Lebensmitteln im Hintergrund
Drei Ausbildungskataloge Ernährungsberater

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH INFOMATERIAL ERHALTEN

Es gibt zahlreiche Ausbildungsinstitute im Bereich Ernährungsberater Ausbildung. Wir helfen dir beim Vergleichen der Ausbilder. Erhalte hier einfach und bequem Infos von den beliebtesten Anbietern und verschaffe dir so einen detaillierten Überblick über die Angebote der verschiedenen Anbieter.

GRATIS KATALOGE ERHALTEN

Allgemeines zum Beruf des Ernährungsberaters

Das Thema Ernährung ist in der heutigen Gesellschaft ein immer wichtiger werdendes Thema. Die alltägliche Wahl der Lebensmittel ist ein entscheidender Faktor für unsere Gesundheit, kann aber auch zu verschiedenen Krankheiten beitragen. Das Fachwissen von Ernährungsfachleuten kann daher von lebensrettendem Nutzen für diejenigen sein, die unter schwächenden Gesundheitsproblemen leiden. Parallel dazu kann ein Ernährungsberater auch unterstützend sein und bei einer Ernährungsumstellung helfen, ohne dass eine Krankheit vorliegt.

Wenn du Spaß an der Arbeit mit Menschen hast und dich für Ernährung und Gesundheit interessierst, solltest du vielleicht eine Ernährungsberater Ausbildung in Erwägung ziehen.

Eine Ausbildung zum Ernährungsberater ermöglicht es dir, die Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung zu erlernen, um ein tieferes Verständnis für das Essverhalten zu entwickeln. Der Ernährungsberater verfolgt und beugt ernährungsbedingte Krankheiten vor und verhilft dir zu einer gesünderen Lebensweise.

Kosten der Ernährungsberater Ausbildung

Neben der Möglichkeit eines Vollzeitstudiums gibt es viele akkreditierte Schulen, die erschwingliche Online-Ernährungsabschlüsse anbieten. Die Ernährungsberater Ausbildungskosten können unterschiedlich hoch sein, je nachdem ob die Schulung online oder etwa an einer Hochschule stattfindet.

Die Kosten fangen bei unter 230 Euro an und bewegen sich bis hin zu 1200 Euro. Dabei hängt es natürlich wieder stark davon ab, für welchen Anbieter du dich final entscheidest. Einige renommierte Anbieter geben keine direkte Auskunft zu den Ausbildungskosten. Du kannst jedoch problemlos Infomaterial über unsere Homepage anfordern.
Die Kostenstruktur ist uneinheitlich, weshalb es sich lohnt bei der Auswahl die eigene Zielsetzung und Orientierung sowie die gebotenen Inhalte zu berücksichtigen.

Die folgende Übersicht soll dir einen kleinen Einblick geben, welche Anbieter dir die Ernährungsberater Ausbildung zu welchen Preisen und in welcher Form offerieren:

  • Klicke auf das Logo des jeweiligen Anbieters um zu dessen Homepage zu gelangen

AnbieterKosten
Logo der Akademie für Sport und Gesundheit
  • Ernährungsberater Präsenzlehrgang 449,00€
  • Ernährungsberater Fernlehrgang 449,00€
Logo der Academy of Sports
  • Ernährungsberater C-Lizenz 228,00€
  • Ernährungsberater B-Lizenz 456,00€
  • Ernährungsberater A-Lizenz 1235,00€
Logo der Studiengemeinschaft Darmstadt
  • Fernlehrgang zum Ernährungsberater, Informationen zu den Preisen hier anfordern
Logo der OTL
  • Ernährungsberater Fernlehrgang ab 697,00€ (je nach Zugang)
Logo der Fernakademie
  • Ernährungsberater via Fernlehrgang, Informationen zu den Preisen hier anfordern
Logo des ILS
  • Fernlehrgang zum Ernährungsberater, Informationen zu den Preisen hier anfordern
Logo des BTB
  • Fernlehrgang zum Ernährungsberater, Informationen zu den Preisen hier anfordern
Drei Ausbildungskataloge Ernährungsberater

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH INFOMATERIAL ERHALTEN

Es gibt zahlreiche Ausbildungsinstitute im Bereich Ernährungsberater Ausbildung. Wir helfen dir beim Vergleichen der Ausbilder. Erhalte hier einfach und bequem Infos von den beliebtesten Anbietern.

GRATIS KATALOGE ERHALTEN

Bei der Auswahl einer erschwinglichen Ernährungsberater Ausbildung solltest du gründliche Nachforschungen über Programme und potenzielle Jobs nach dem Abschluss anstellen. Durch die Recherche nach Programmen kannst du herausfinden, wie hoch die Ernährungsberater Ausbildungskosten in den einzelnen Schulen sind. Einige Programme erfüllen möglicherweise deine Anforderungen besser als andere.

Finanzierungsmöglichkeiten der Ernährungsberater Ausbildung

Die Mehrheit der Ausbildungen in Deutschland ist kostenlos. Leider sieht die Situation bei der Ausbildung zum Ernährungsberater etwas anders aus, wie du der obigen Tabelle entnehmen konntest. Da die Preise den ein oder anderen Ausbildungsanwärter mit Sicherheit etwas abschrecken oder gar einschränken, möchten wir dich auf einige Optionen hinweisen, wie du dir die Ausbildung zum Ernährungsberater bezuschussen lassen kannst. Die folgende Auflistung soll dir einen Einblick verschaffen, welche Möglichkeiten dir zur Verfügung stehen.

  • Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit
    Bei dieser Option können die Kosten der Ausbildung um bis zu 100% übernommen werden. Die Voraussetzungen dafür sind jedoch, dass du eine abgeschlossene Ausbildung oder mindestens drei Jahre Berufserfahrung mitbringst.
  • WeGebAU
    Bei dieser Möglichkeit handelt es sich um ein Angebot der Agentur für Arbeit. Du erhältst finanzielle Unterstützung sofern du älter als 45 Jahre bist.
  • Steuerliche Absetzbarkeit
    Damit du die Kosten der Ausbildung absetzen kannst, sollte es sich um eine Weiterbildung handeln. Demnach hast du zuvor schon eine Ausbildung genossen und möchtest dich nun spezialisieren und fortbilden. Die dabei anfallenden Kosten, wie beispielsweise Fahrtkosten, Studiengebühren, Verpflegung oder Prüfungskosten, kannst du in deiner Steuererklärung absetzen.
  • Fernschulrabatte
    Die verschiedenen Fernschulen werben auch hin und wieder mit sogenannten Fernschulrabatten. Dabei erhältst du einen Preisnachlass um bis zu 10% bei Fernstudiengängen. Als Voraussetzung für diese Option wird lediglich genannt, dass du Azubi, arbeitslos, Student, Rentner oder ein Teilnehmer mit Schwerbehinderung sein musst.
  • Bildungsprämien
    Die sogenannten Bildungsprämien ermöglichen dir einen Zuschuss von bis zu 500€. Damit du diesen jedoch auch erhältst, solltest du mindestens 15 Stunden pro Woche arbeitstätig sein, dein Gehalt darf aber pro Jahr nicht 26.000€ überschreiten.
  • Bildungsurlaub

Um den Bildungsurlaub in Anspruch nehmen zu können, muss es sich bei der Ausbildung um eine Weiterbildung handeln, die einem beruflichen Zweck dient. Dabei erhältst du Anspruch auf fünf zusätzliche Urlaubstage und bekommst deine Arbeitstage weiterhin bezahlt.

Weitere Infos zum Beruf Ernährungsberater:

Allgemeine Informationen

Frau in der Küche mit Messer in der Hand schneidet Gemüse
Mehr erfahren

Voraussetzungen

Ernährungsberaterin deutet auf Apfel
Mehr erfahren

Dauer

Sanduhr mit rotem Sand
Mehr erfahren

Gehalt

Geldscheine und Münzen
Mehr erfahren

Anerkennung

Licensed Kreis mit rotem Haken
Mehr erfahren

Prüfungsfragen

Mann schreibt eine Prüfung
Mehr erfahren

Weiterbildungen

Straßenschild mit Schriftzug "Learning" und Pfeilen in verschiedene Richtungen
Mehr erfahren

Ausbildung bei der IHK

Knowledge is Power
Mehr erfahren

Ausbildung Online

Person arbeitet an Laptop
Mehr erfahren

Studium oder Ausbildung?

Knowledge Schriftzug auf dunkler Tafel
Mehr erfahren

Ernährungsberater für Tiere

Ernährungsberater versorgt einen Hund und eine Katze
Mehr erfahren