Ernährungsberater Ausbildung Hamburg 

Elbphilharmonie und der Hafen der Stadt Hamburg
Drei Ausbildungskataloge Ernährungsberater

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH DAS ORIGINALE INFOMATERIAL DER ANBIETER ERHALTEN! 

GRATIS KATALOGE ERHALTEN

Ausbildungsort Hamburg

Hamburg ist eine sehr berühmte norddeutsche Hansestadt, die mit über 1,8 Millionen Einwohnern eine der größten Städte Deutschlands ist. Hamburg ist bekannt für seinen Fischmarkt, den Hafen selbst, das Kulturangebot sowie zahlreiche Freizeit-, Ess- und Shoppingmöglichkeiten. Mit seinen legendären Musicals und der Reeperbahn ist Hamburg immer für einen Kurzurlaub geeignet. Kultur, Erholung, Kunst und Kulinarik lassen sich in dieser Großstadt perfekt kombinieren.

Ernährungsberater Ausbildung – Hamburg

Wenn du die Ausbildung zum Ernährungsberater als Präsenzlehrgang in Hamburg absolvieren möchtest, kannst du dies beispielsweise über die Akademie für Sport und Gesundheit tun. Alternativ kannst du aber auch mit der Online Trainer Lizenz ein Online Seminar belegen, bei dem du nur ein paar Präsenztage in Hamburg hast. Wiederum eine andere Option besteht darin ein kompletten Online-Seminar ohne Präsenzphasen zu machen. Dies lässt sich beispielsweise über die Academy of Sports, das BTB Bildungswerk, die ILS, die SGD, die Fernakademie oder die Hamburger Akademie absolvieren. Die Akademie für Sport und Gesundheit bietet seit neustem auch einen Fernlehrgang mit Präsenztagen und Prüfung in Hamburg an.

Hier die genau Übersicht der Ausbildungsvarianten in Hamburg.

  • Klicke auf das Logo des jeweiligen Anbieters um zu dessen Homepage zu gelangen

AnbieterAusbildungsangebot
Logo der Akademie für Sport und Gesundheit
  • Präsenzlehrgang in Hamburg
  • Fernlehrgang mit Präsenztagen in Hamburg
Logo der Academy of Sports
  • Fernlehrgang komplett online absolvierbar
Logo der Studiengemeinschaft Darmstadt
  • Fernlehrgang mit optionalen Präsenztagen (sind nicht in Hamburg  möglich)
Logo der OTL
  • Online Lehrgang mit Präsenztagen in Hamburg
Logo der Fernakademie
  • Fernlehrgang mit optionalen Präsenztagen (sind nicht in Hamburg möglich)
Logo des ILS
  • Fernlehrgang mit optionalen Präsenztagen (sind nicht in Hamburg möglich)
Logo des BTB
  • Fernlehrgang mit optionalen Präsenztagen (sind nicht in Hamburg möglich)
Drei Ausbildungskataloge Ernährungsberater

KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH INFOMATERIAL ERHALTEN

Es gibt zahlreiche Ausbildungsinstitute im Bereich Ernährungsberater Ausbildung. Wir helfen dir beim Vergleichen der Ausbilder. Erhalte hier einfach und bequem Infos von den beliebtesten Anbietern.

GRATIS KATALOGE ERHALTEN

Die Ausbildung zum Ernährungsberater – das erwartet dich!

Sich zum Ernährungsberater ausbilden zu lassen, diese Idee schwebt aktuell vielen im Kopf herum. Mittels eines Fernstudiums, eines Präsenzlehrgangs oder mittels Online-Kurs. Es gibt viele Wege diese Idee zu verwirklichen. Mit der riesigen Auswahl an Anbietern wählst du selbst, ob du die Ausbildung in wenigen Tagen oder über einen längerfristigen Zeitraum verteilt absolvieren möchtest.

In der Ausbildung zum Ernährungsberater bekommst du das absolute Expertenwissen für diesen Fachbereich angeeignet. Du erweiterst dein gesamtes Theoriewissen im Hinblick auf die Ernährungsgrundlagen, die relevanten Nährstoffe, Körpertypen, Ernährungsbildern sowie zum Beispiel zur Ernährung bei Krankheiten. Zusätzlich erlernst du wie du dieses theoretisch gesammelte Wissen in einer Beratungssituation verwenden kannst. Außerdem erfährst du auch, wie man einen für ein Individuum speziell zugeschnittenen Ernährungsplan erstellt.
Das von dir gewählte Ausbildungsinstitut versorgt dich während der Schulung mit ausreichend Lehrmaterialien. Am Ende des Kurses wird eine Abschlussprüfung abgelegt. Dabei handelt es sich zumeist um einen Multiple-Choice-Test. Diese Art von Prüfung kennst du bestimmt noch aus deiner Schulzeit. Teilnahmevoraussetzungen für diese Abschlussprüfung sind nur die Anwesenheit in den Präsenzzeiten sowie die zuverlässige und pünktliche Einreichung der vom Institut gestellten und zu bearbeitenden Aufgaben.

Nach bestandener Prüfung zum Ernährungsberater erhältst du ein Abschlusszertifikat. Wenn du dich ab jetzt also als Ernährungsberater bezeichnest kannst du dies mit dem entsprechenden Zertifikat untermauern. Nun bist du bereit die Planung deines beruflichen Weges in Angriff zu nehmen.

Ernährungsberater in Hamburg – deine Anlaufstellen

Mit etwas über 350 Ernährungsberatern, die Ihre Leistung in Hamburg anbieten, gibt es eine umfangreiche Auswahl, falls du selbst eine Beratung antreten möchtest. In unserem Artikel „Wer darf sich alles Ernährungsberater nennen“ wird erklärt, dass die Berufsbezeichnung Ernährungsberater in Deutschland nicht gesetzlich geschützt ist. Das führt dazu, dass sich jeder Ernährungsberater nennen darf, weshalb du nicht jedem Angebot blind vertrauen solltest. Der beste Weg ist es, die Bewertungen der jeweiligen Beratungsstelle anzuschauen. So gelingt es dir einen passenden und professionellen Berater für dein Anliegen zu finden. Halte also die Augen offen!